Von der Baustelle zum Trockenrasen: Exkursion & Pflegeeinsatz im Biosphärenpark Wienerwald

Registrations have closed.
Von der Baustelle zum Trockenrasen: Exkursion & Pflegeeinsatz im Biosphärenpark Wienerwald

Von der Baustelle zum Trockenrasen: Exkursion & Pflegeeinsatz im Biosphärenpark Wienerwald

von
749 749 people viewed this event.

Eckdaten:

Treffpunkt: 15.4.23, 09:00 Uhr, Bushaltestelle Mauerbach-Busbahnhof um 9 Uhr (Ankunft lt. Fahrplan 8.59 h bei Abfahrt um 8.35 h in Hütteldorf, Buslinie 450).

Referent: Andreas Weiß, Biosphärenpark Wienerwald

Anmeldung: bis 5.4.2023 unter info@zoobot.org (begrenzte Teilnehmerzahl, Vorrang für Studierende der Lehrveranstaltung (s.u.)); Teilnahme für Mitglieder frei, ansonsten freut sich die ZooBot über eine Spende

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, kleine Verpflegung für den Exkursionsteil;  Arbeitshandschuhe für den Pflegeeinsatz-Teil (Jause wird dort angeboten); falls vorhanden: Garten- bzw. Astschere

Die Exkursion findet im Rahmen der durch die ZooBot mitorganisierten Lehrveranstaltung „Biologische Forschung und Vermittlungskonzepte in österreichischen Schutzgebieten“ und dem Biosphere Volunteer Tag am Taglesberg in Gablitz/Mauerbach statt. Sie dient als Ergänzung zum ebenfalls von Andreas Weiß gehaltenem Vortrag „Wienerwald – ein UNESCO Biosphärenpark am Rande einer Millionenstadt – Ziele, Aufgaben & Arbeitsschwerpunkte“ am 14.6.23, wobei Exkursion und Vortrag unabhängig voneinander besuchbar sind.

Inhalt:

Um 9:00 Uhr startet die Exkursion in Mauerbach. Die kleine Wanderung führt uns durchdie Wiesen- und Waldlandschaft Mauerbachs zur „Deponiefläche“ am Tagelsberg. Der Referent Andreas Weiß begleitet uns am Weg und erläutert während der Exkursion den Biosphärenpark, seine Aufgabenstellungen und Themenbereichen. So lernen die Teilnehmenden beim Durchstreifen der Landschaft die Idee des Biosphärenparks, seiner Auswirkungen und die (Projekt)Schwerpunkte näher kennen.

Um ca. 10:30 Uhr kommen wir am Tagelsberg an, wo neben der Vermittlung von Inhalten zur Genese & naturschutzfachlichen Bedeutung der Fläche (ehemalige Deponie – Verfüllung mit Erdaushubmaterial aus dem Wienerwaldtunnel der ÖBB – Entstehung Sekundärbiotope), nachgewiesene Arten etc. die Teilnehmer:innen auch selbst für die Natur aktiv werden und bei einem Landschafts-Pflegeeinsatz mitmachen werden.

Weitere Informationen:

Beschreibung der Fläche
An der Gemeindegrenze von Mauerbach und Gablitz wurde auf einem ehemaligen Altlastenstandort am Taglesberg auf acht Hektar Fläche Tunnelausbruchmaterial, welches bei der Errichtung des Wienerwaldtunnels angefallen ist, angeschüttet und zur Geländemodellierung verwendet. Dadurch wurde ein für den Wienerwald typisches Relief mit neuen Höhenrücken und Senken geschaffen. Auf dem trockenen Kuppenstandort soll sich ein lichter Waldbestand aus Buchen, Eichen und Kiefern etablieren. Kleingewässer sind für Amphibien wie Gelbbauchunke und Feuersalamander wichtige Laichgewässer. In der Umgebung des dort fließenden Baches haben sich Feuchtstandorte gebildet und Schilf- und Rohrkolbenbestände angesiedelt.
Unter anderem konnten am Taglesberg der vom Aussterben bedrohte Bocks-Hauhechel und die stark gefährdeten Arten Segelfalter sowie Blauflügelige Sandschrecke und Grüne Strandschrecke gefunden werden. Auch die europaweit geschützten Schmetterlingsarten Russischer Bär und Großer Feuerfalter finden auf der Deponiefläche Taglesberg einen optimalen Lebensraum während im dichten Brombeergebüsch der Neuntöter brütet.

Zielsetzung
Die regelmäßigen Pflegeeinsätze stellen sicher, dass die Fläche offen bleibt und Neophyten (nicht-heimische Pflanzenarten, die sich invasiv ausbreiten und die ursprüngliche Flora verdrängen) bekämpft werden. Durch diese Maßnahmen bleibt das Areal, welches mit einer Verzahnung an unterschiedlichen Lebensräumen, ein naturschutzfachlich sehr hochwertiges Biotop für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten darstellt, erhalten.

Einen Eindruck des Lebensraum und der Freiwilligenarbeit zu dessen Erhaltung kann man sich in Vorfreude auf die Exkursion auf Youtube machen.
Außerdem finden Sie hier weitere Details zu diesem „Pflegeeinsatz im Heuschreckenparadies“

Event registration closed.
 

Date And Time

2023-04-15 @ 09:00 to
2023-04-15
 

Anmeldeschluss

2023-04-05

Share With Friends

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner