Hybrid-Vortrag: Heimische Fließgewässer: Biodiversitätsverlust & Nutzung

Registrations have closed.

Hybrid-Vortrag: Heimische Fließgewässer: Biodiversitätsverlust & Nutzung

von
42 42 people viewed this event.

Referent: Vortrag von Prof. Dr. Wolfram Graf (BOKU)

Über Jahrhunderte hinweg hat sich der Mensch Fließgewässer zu Nutzen gemacht, nicht grundlos liegen in Europa große Städte meist an großen Strömen: Als Transportweg, als Nutzwasser, zur Fischerei und nicht zuletzt auch zur Stromgewinnung mithilfe von Wasserkraftwerken spielen Fließgewässer eine wichtige Rolle. Insbesondere im Angesicht der Klimakrise ist Wasserkraft als “grüne Energie” zunehmend von großer Bedeutung. Doch um all diese Nutzungsweisen für den Menschen zu optimieren, wurden unsere Flüsse und Bäche stark verändert, reguliert und “technisch aufgemotzt”, sodass sie kaum noch einem natürlichen Bild entsprechend. Hand in Hand gehen mit diesen Veränderungen natürlich auch der Biodiversitätsverlust, da die Lebensbedingungen an einem begradigten Fließgewässer mit befestigtem Ufer und ohne Vegetation nichts mehr mit den artenreichen Lebensräumen an einem natürlichen Gewässer zu tun haben.

Der Vortrag findet im Rahmen der Lehrveranstaltung Biodiversität im Spannungsfeld von Natur- und Umweltschutz in Kooperation mit der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich statt. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen von Gasthörer*innen!

Anmeldung für die Zoom-Übertragung bis 04.04.22 unter info.zoobot(at)univie.ac.at – Anmeldung ist nicht von Nöten, um den Vortrag vor Ort zu besuchen – Gasthörer*innen sind herzlich willkommen!

 

Date And Time

2022-04-06 @ 16:45 to
2022-04-06 @ 18:15
 

Ort

Share With Friends

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner